Best of Cocktailgläser und Barzubehör, Must-Haves für Barkeeper & tolle Cocktailrezepte

Geschenkidee

  • Karaffe zum Rotwein dekantieren

    Dekantier-Karaffe
  • Lagavulin-Distillers-Edition-Exklusives-Whisky-Set---Geschenkidee-mit-Nosing-Glaeser

    Lagavulin Whisky Set
  • Remy-Martin-VSOP-70cl-Champagner-Cognac-inklusive-2-Gaeser-Cognacschwenker

    Remy Martin Set
  • Privatglas-Whiskeyglaeser-Bohemia-2er-Set-mit-Karaffe-und-kostenloser-Gravur-1

    Whisky Gläser mit Gravur
  • Oban-14-Single-Malt-Whisky-Premium-Set-geschenkidee-mit-Whiskyglaeser

    Oban 14 Whisky-Set
  • The-Cooley-Collection-Award-Winning-Range-of-Irish-Whiskeys-Geschenkbox

    The Cooley Collection
  • Dalmore-12-Premium-Set-Geschenkidee-Whisky-Set-mit-Nosing-Glaesern

    Premium Whisky Set
  • Whisky-Geschenkset-Highland-Park-Glenfiddich-Laphroaig-Bowmore-Glencairn-Whiskyglas

    Whisky Set mit Glas
  • Purity-Vodka-2er-Set-70cl-Gratis-Bluetooth-Box-mit-Purity-Vodka-Branding-Geschenkidee

    Vodka mit Bluetooth-Box
  • ABK6-Abecassis-Geschenkset-ICE-Cognac-Glaeser-mit-Logo-und-Ruehrstaebchen

    Cognac Geschenkset
  • Geschenkset-Sherry-fuer-Geniesser-Sherry-Essig-verschiedene-Tapas

    Sherry-Set mit Essig
  • grappa-geschenkset-box-karton

    Grappa Geschenkset

Kaffee-Arten Übersicht und Vergleich

In Kategorie Blog

kaffee-arten-uebersicht-infografikGehörst du auch zu denen, die auf ihren morgendlichen Kaffee niemals verzichten können? Während ich hier sitze und diesen Artikel schreiben – ratet mal, was vor mir steht – genau: eine große Schale Kaffee. Würde man so ein Getränk in einem Restaurant oder einer Bar bestellen, wäre es wahrscheinlich einfach nur ein “Milchkaffee”. Aber wer schon einmal bei Starbucks oder irgendeinem anderen Coffeeshop gewesen ist, der kenn die riesige Auswahl an verschiedenen Kaffeesorten, die dort auf der Getränkekarte stehen. Aber was ist nun ein “Kaffee Lungo” und worin besteht der Unterschied zwischen einem “Espresso” und einem “Ristretto”? In diesem Artikel will ich einmal versuchen, die einzelnen Kaffee-Arten zu vergleichen und die Unterschiede zu erklären. Diese Kaffee-Infografik die ich im Netz dazu gefunden habe, stellt die einzelnen Arten und Größen sehr gut dar.

Espresso, doppelte Espresso, Ristretto und Lungo

Der Espresso ist einer der stärksten Heißgetränke im Kaffee-Segment. Er stammt ursprünglich aus Mailand und braucht zwei wichtige Komponente: heißes Wasser und Druck. Das verwendete Kaffeepulver sollte extrem fein gemahlen sein und die Bohne dunkel geröstet. Dadurch erhält der Espresso auch seine schwarze Farbe. Der Ristretto und der Lungo sind praktisch Unterformen des Espressos. Sie werden einfach mit mehr oder weniger Wasser hergestellt und sind daher entweder etwas stärker oder schwächer im Geschmack – grundsätzlich aber sehr ähnlich.

Kaffee Americano

Streng genommen könnte man sagen, der “Kaffee Americano” ist ein mit Wasser gestreckter Espresso. Von der Substanz und vom Geschmack ist dieses Getränk dem “normalen, deutschen Kaffee” am nächsten.

Cafe Macchiato und Latte Macchiato

Das Wort “Macchiato” kommt natürlich aus dem Italienischen und heißt übersetzt “bedeckt oder befleckt”. Sowohl der Cafe Macchiato als auch der Latte Macchiato sind beide mit Milchschaum bedeckt, daher auch die Namensgebung. Für die Zubereitung dieser Kaffee-Art werden, ähnlich wie beim Espresso, stark geröstete Bohnen und natürlich Milch bzw. Milchschaum verwendet. Es gibt dabei noch die Sonderform “Latte”. Auf der Kaffee-Infografik sieht man den Unterschied dabei ziemlich gut. Der Unterschied zum “Latte Macchiato” ist dabei einfach nur die Art und Verwendung der Milch.

kaffee-espresso-maschine-old-school-goldCappuccino und Dry Cappuccino

Übersetzt heißt “Cappuccino” einfach nur “Kapuziner” und auch diese Kaffeespezialität kommt, wie man ahnen kann, aus Italien. Für die Zubereitung braucht man Espresso, Milchschaum und heiße Milch. In Deutschland gehört der Cappuccino zum beliebtesten Kaffee überhaupt. Laut Wikipedia trinken fast 16% der Deutschen einen solchen Kaffee mindestens einmal pro Woche. Der Unterschied zum “Dry Cappuccino” liegt auch hier wieder im Detail. Die Dry-Variante enthält schlicht weniger Milch, dafür aber mehr Milchschaum.

Cafe au Lait und Cafe con leche

In Deutschland würde man einfach nur Milchkaffee sagen und beide Varianten sind im Prinzip genau das. Der “Cafe au Lait” kommt aus Frankreich und der “Cafe con Leche” aus Spanien. Beide bedeuten übersetzt “Kaffee mit Milch”. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die spanische Variante mit Filterkaffee und die französische mit “French Press” (Stempelkanne) zubereitet wird.

Cafe con panna, Kaffee Breva und Vienna Coffee

Alle drei Kaffee-Arten haben eins gemeinsam: Schlagsahne und Espresso. Der “Cafe con panna” wird ausschließlich mit Sahne und Espresso zubereitet. Beim “Breva” wird die Sahne mit Milchschaum vermengt und der “Vienna Coffee” (übersetzt Wiener Kaffee) enthält die gleichen Zutaten wie der Breva, allerdings werden hier Schlagsahne und Milchschaum auf den Espresso getrennt geschichtet.

Cafe Mocha

Diese Kaffeezubereitung ist ein Mix-Form aus heißer Schokolade, Espresso und Cappuccino. Oder anders gesagt ist der “Cafe Mocha” einfach nur ein Cappuccino mit Schokoladensirup oder heißer Schokolade.

Eiskaffee, Affogato und Cafe con hielo

Gerade im Sommer ist der Eiskaffe ein absoluter Topseller unter allen Kaffee-Sorten und die Zubereitung ist denkbar einfach: ein doppelter Espresso und 2 Kugeln Vanille-Eis hinein und fertig. Die etwas kleine Variante wäre dabei der “Affogato”. Man könnte sagen, dass ist ein halber Eiskaffee, denn er enthält tatsächlich von allem genau die Hälfte: einfacher Espresso und nur eine Kugel Eis. Die kalorienärmere Variante wäre der “Cafe con hielo” (spanisch, übersetzt “Kaffee mit Eis”), der nur mit Eiswürfeln zubereitet wird.

kaffee-sortenKaffee richtig servieren – Glas statt Tasse

Nun kennt ihr die Unterschiede der verschiedenen Kaffeespezialitäten. Aber wie serviert man das Heißgetränk nun richtig und vor allem stilvoll? Der Nachteil einer “normale” Kaffeetasse ist, dass sie nicht durchsichtig ist und damit keinen Einblick auf die Zutaten gewährt. Aber gerade bei einem Latte Macchiato oder einem Cappuccino sieht die Schichtung der einzelnen Komponenten besonders eindrucksvoll aus. Eine Alternative zur Tasse wäre das Kaffeeglas. Das sind prinzipiell einfach nur Tassen aus Spezialglas, dem sogenannten Borosilikatglas. Es ist besonders gehärtet und hält auch extreme Temperaturen aus. Ein gutes Kaffeeglas ist zudem auch doppelwandig und gibt die Temperatur nicht an die Außenwand ab. Somit kann man sich nicht die Finger verbrennen. Eine Übersicht an tollen Kaffeegläsern findet ihr unter diesem Artikel.

Kaffee-Arten weltweit

Die Trink- und Genusskultur ist in jedem Land auf dieser Erde anders und von kaum einem Getränk gibt es derart viele Variationen, wie vom Kaffee. Deutschland ist sicherlich eines der Länder, dass für seinen Kaffee-Import bekannt ist. Aber wie sieht es mit den Trinkern des Bohnengebräus aus? Im Blog von momondo haben wir dazu eine sehr umfangreiche und detaillierte Infografik zum Kaffeegenuß aus aller Welt gefunden. Demnach gibt es in Italien über 100.000 Cafés und 60 Millionen Menschen, die gern dieses koffeinhaltige Getränk genießen. Interessanterweise sind dort Cafés anders konzipiert als in Deutschland: während wir uns gern dabei Zeit nehmen und bei Trinken plaudern, so trinkt man in Italien seinen Kaffee eher allein und im Stehen. Auch in Spanien und Portugal gibt es eigene Trinkgewohnheiten und Zubereitungsarten: von Cortado, über Cimbalino bis hin zum Tinto: jedes Land hat seine eigene Rezepte.

infografik-kaffee-arten-weltweit

Amerikanische Kaffee-Trinker

Im Durchschnitt trinken amerikanische Kaffeetrinker 3,1 Tassen Kaffee am Tag. In Seattle gibt es zehnmal so viele Cafés pro Kopf wie in anderen Städten der USA. 103 Millionen – das ist die Zahl der Amerikaner über 18, die täglich Kaffee konsumieren – das entspricht mehr als einem Drittel der Bevölkerung. Tee war in Amerika beliebter als Kaffee, bis ein Gesetz von 1767 die Preise in die Höhe steigen ließ. Der Aufstand der Teeverkäufer ist bis heute bekannt als „Boston Tea Party“.

Beliebte amerikanischen Kaffee-Arten:

  • Americano (2 Teile heißes Wasser, 1 Teil Espresso)
  • Iced Coffee (1 Glas voll Eiswürfel, 1 Teil Kaffeesahne und Zucker, 3 Teile Filterkaffee)
  • Red Eye (1 Teil Filterkaffee, Espresso)
  • Drip Coffee (reiner Filterkaffee)

Italienische Kaffee-Trinker

Anders als in vielen anderen Ländern der Welt sind italienische Cafés nicht dazu gedacht, stundenlang miteinander zu plaudern – hier trinkt man seinen Kaffee allein und im Stehen. Im Land mit der Stiefelform gibt es über 100.000 Cafés und 60 Millionen Einwohner. Damit besitzt Italien mehr Cafés pro Kopf als irgendein anderes Land der Welt. Lauwarm anstatt heiß – Italiener erwarten, dass ihr Kaffee mit genau der richtigen Temperatur serviert wird, um ihn direkt austrinken zu können. In Italien ist Kaffee ein Espresso und Italiener trinken selten nach dem Mittagessen Kaffee mit Milch. Es ist dagegen weit verbreitet, „un caffé“ nach dem Mittag- und Abendessen zu sich zu nehmen.

Beliebte italienischen Kaffee-Arten:

  • Caffé (ein starker Espresso)
  • Caffé Macchiato (1 Esslöffel Milchschaum, 1 Teil Espresso)
  • Cappuccino (1 Teil geschäumte Milch, 1 Teil Espresso)
  • Caffé Lungo (2 Teile heißes Wasser, 1 Teil Espresso)
  • Caffé Affogato (1 Esslöffel Eiscreme, 1 Schuss Espresso)

Spanische Kaffee-Trinker

In Spanien ist das Frühstück die kleinste Mahlzeit des Tages und besteht für gewöhnlich nur aus einem Kaffee und einem Tostada (getoastetes Brot), das mit Olivenöl beträufelt oder pürierten Tomaten bestrichten ist. Natural und Mezcia – die zwei größten Kaffeemarken in Spanien. Bei Mezcia werden 20-30% der rohen Kaffeebohnen mit einer feinen Schicht Zucker bestäubt, bevor sie geröstet werden. Eje Cafetero, auch bekannt als die „Kaffee-Achse“ von Kolumbien, ist der Ort, an dem im Land der meiste Kaffee angebaut wird. Die Natur ist hier ebenfalls von umwerfender Schönheit.

Beliebte spanischen Kaffee-Arten:

  • Café con Leche (2 Teile heiße Milch, 1 Teil Espresso)
  • Café Carajillo (1 Schuss Kaffee, 1 Schuss Brandy, Whisky oder Rum)
  • Cortado (1 Teil warme Milch, 1 Teil Espresso)
  • Chaqueta (1 Teil Aguapanela, 1 Teil Kaffee)
  • Tinto (Kaffee im Espresso-Stil)

Portugiesische Kaffee-Trinker

Portugiesische Kolonisten sind zum Teil für den weltweiten Erfolg des Kaffees verantwortlich, da sie im frühen 19. Jahrhundert Kaffeeplantagen in Brasilien anbauen ließen. Die Mehrheit des Kaffees, der heute in Portugal serviert wird, stammt aus Brasilien. Im Jahr 2001 brachte Brasilien eine nach Kaffee duftende Briefmarke heraus.

Beliebte portugiesischen Kaffee-Arten:

  • Cimbalino (1 großer Schuss Espresso)
  • Galao (3 Teile aufgeschäumte Milch, 1 Teil dünner Kaffee)

Deutsche Kaffee-Trinker

Deutschland ist nach den USA der zweitgrößte Kaffeeimporteur der Welt. Die ersten Cafés eröffneten in den Nordsee-Hafenstädten Bremen und Hamburg. In Berlin öffnete das erste Café erst 1721 seine Pforten. Der erste Europäer, der in der Geschichte über Kaffee berichtete, war der deutsche Botaniker Leonhard Rauwolf – daswar im Jahr 1573.

Beliebte deutschen Kaffee-Arten:

  • Pharisäer (Schlagsahne, 2 Schuss Rum, 1 Würfel Zucker, ¼ Tasse schwarzer Kaffee)
  • Eiskaffee (Schokostreusel, Schlagsahne, 2 Kugeln Eis, kalter Kaffee)
  • Filterkaffee

Kaffee-Trinker aus Österreich

Das erste Wiener Kaffeehaus eröffnete 1683 nach dem Sieg der Schlacht am Kahlenberg. Der Kaffee wurde aus den Kaffeebohnen gewonnen, welche die Türken bei ihrer Flucht hinterließen. Das Café Frauenhuber ist eines der ältesten traditionellen Kaffeehäuser in Wien – es geht auf das Jahr 1824 zurück. Davor war das Gebäude ein exklusives Restaurant, in dem Adlige zu den Klängen von illustren Musikern wie Beethoven und Mozart speisten.

Beliebte österreichische Kaffee-Arten:

  • Kaffee Brauner (ein Glas Wasser, 1 Schuss Espresso, Kaffeesahne)
  • Einspänner (Schlagsahne, 2 Schuss Espresso)

Vietnamisches Kaffee-Trinker

Vietnam ist nach Brasilien das zweitgrößte Kaffee produzierende Land der Welt und das schlägt sich auch auf die Trinkkultur des Landes zurück, denn Kaffee ist das beliebtestes Getränk des Landes. Dabei ist das Heißgetränk auch ein wichtiger Bestandteil im sozialen Leben Vietnams, denn Kaffee wird gern in Gesellschaft mit Freund und bei Geschäftsterminen getrunken. Während in vielen anderen (vor allem westlichen Ländern) vielerorts eine gewisse „coffee-to-go“ Mentalität herrscht, wird der Kaffee in Vietnam noch als etwas Besonderes empfunden. In der Hauptstand Hanoi gibt es gefühlt alle 15 Meter einen anderen Coffeeshop – ein ähnliches Bild findet man wohl nur noch in New York, wo es hunderte von Starbucks in der Stadt gibt.

Beliebte Kaffee-Arten in Vietnam:

  • Ca Phe Sua Da (2 Esslöffel Kondensmilch, 3 Teile kochendes Wasser, Eiswürfel, 1 Teil Kaffee)
  • Ca Phe Trung (2 Teelöffel Kondensmilch, Eigelb, 1 Tasse vietnamesischer Filterkaffee)

Thailändische Kaffee-Trinker

In den 1970er Jahren war Kaffee eine von vielen Nutzpflanzen, die Bauern nach Empfehlung des thailändischen Königs anpflanzen sollten. Diese Empfehlung war Teil eines nationalen Drogenersatzprogramms. Bis in die späten 90er Jahren waren ausländische Kaffeekonzerne wie Starbucks und Néstle (Trockenkaffee) sogar verboten, da man sich eher auf den Anbau inländischer Kaffeepflanzen konzentrieren wollte. Und noch heute kommen einige Spitzen-Kaffeesorten aus Thailand. Darunter auch der Hochlandkaffee „Arabica“ und der Tieflandkaffee „Robusta“ die zu 10, bzw. 90% in Thailand angebaut werden.

Beliebte Kaffee-Arten in Thailand:

  • Thai Eiskaffee (1 Teil süße Kondensmilch, Eiswürfel, 1 Teil Milch, 2 Teile Kaffee)
  • Doi Chaang Coffee
  • Wawee Coffee

Finnländische Kaffee-Trinker

Finnen trinken mehr Kaffee als irgendeine andere Nation. Es wird geschätzt, dass der durchschnittliche Finne jedes Jahr 10 kg Kaffee verbraucht. Im Jahr 1941 wurden Ersatzstoffe für den Kaffee verwendet. Das Getränk bestand damals nur noch zu einem Viertel aus Kaffee, der Rest setzte sich aus geröstetem Roggen, Gerste, Erbsen und Löwenzahnwurzeln zusammen. Finnischer Kaffee ist bekannt als der mildeste der Welt.

Beliebte Kaffee-Arten in Finnland:

  • Kahvi (0,2 Teile Milch, 1 Teil Filterkaffee)

Kaffee-Trinker aus Australien und Neuseeland

In den 1920er Jahren wurden Kaffeestände in Melbourne von den Straßen verbannt, weil sie mit Kriminalität assoziiert wurden. Die erste Espresso-Maschine kam in den 1930er Jahren in Melbourne an und die erste Espressobar eröffnete 1954 in St. Kilda. Melbournes Kaffeekultur wurde von italienischen und griechischen Immigranten in die Stadt gebracht. Sie nutzten Cafés und Espressobars als Treffpunkte – obwohl diese Ort im frühen 20. Jahrhundert einen schlechten Ruf hatten.

Beliebte Kaffee-Arten aus „Down Under“:

  • Flat White Coffee (ein bisschen Milchschaum, aufgeschäumte Milch, 1 Schuss Espresso)

Norwegische Kaffeetrinker

Ursprünglich wurde Karsk (oder Kaffekask in Schweden) von Bauern in Nordskandinavien getrunken. Traditionell wurde er zubereitet, indem man eine Münze in eine Tasse legte, Kaffee hineingoss, bis die Münze nicht mehr sichtbar war und anschließend Likör hinzufügte, bis man die Münze wieder sehen konnte. In Norwegen stammen 50% des Kaffees aus Brasilien, 25% aus Kolumbien und Guatemala und die restlichen 25% aus anderen Kaffee produzierenden Ländern. „Statoil koppen“ ist ein norwegisches Phänomen, bei dem Norweger in einer Statoil-Tankstelle einen Kaffeebecher kaufen und dann für ein ganzes Jahr an jeder Statoil-Tankstelle in Norwegen kostenlos Kaffee bekommen.

Beliebte Kaffee-Arten in Norwegen:

  • Karsk (1 Teil Kaffee, 1 Teil Likör)

Chinesische Kaffee-Trinker

Yuanyang kann heiß oder kalt getrunken werden und ist so beliebt, dass Starbucks-Cafés in Hongkong und Macau 2010 begannen, ihre eigene Variante des Kaffees zu verkaufen. Starbucks plant, China an Stelle von Kanada zu seinem zweitgrößten Markt zu machen.

Beliebte Kaffee-Arten in Hongkong:

  • Yuanyang (1 Teil Kondensmilch, 1 Teil Schwarztee, 1 Teil Kaffee)

Kubanische Kaffee-Trinker

Umweltfreundlicher Kaffee kommt aus Kuba. Die größten Kaffeeplantagen im Südosten Kubas liegen in den Bergen der Sierra Maestra in einem chemikalienfreien Gebiet, das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Der in den kubanischen Bergen der Sierra Maestra angebaute Kaffee wird ohne chemikalische Düngemittel produziert.

Beliebte Kaffee-Arten aus Kuba:

  • Coradito (1 Teil Milch und Zucker, 1 Teil Espresso)

Kaffee-Trinker aus Mexiko

Kaffee zählt zu Mexikos wichtigsten Exportgütern. Mexiko ist außerdem der weltgrößte Produzent von Bio-Kaffee. Trotzdem besteht im Prinzip in Mexiko keine echte Kaffee-Kultur. In vielen ländlichen Gebieten Mexikos gibt es statt einem frischt gebrühtem Espresso oder Filterkaffee auch schnell mal nur einen Instant-Kaffee (z.B. Nescafé-Pulver). In trendigen Straßen-Cafés dagegen serviert man gern auch einen Cappuccino oder Latte Macchiato.

Beliebte Kaffee-Arten in Mexiko:

  • Café de Olla (1 Zimtstange, 1 Teelöffel Piloncillo mexikanischer brauner Zucker, 1 Teil Bohnenkaffee, 3 Teile kochendes Wasser)

Kaffee-Trinker aus Senegal

Der Café Touba wurde nach der senegalesischen heiligen Stadt Touba benannt. Es wird angenommen, dass er als tägliche Medizin diente, um das Aufsagen von Gebeten zu unterstützen. Die Senegalesen trinken sowohl Kaffee als auch Tee gern und mischen in beide Heißgetränke mit Vorliebe Unmengen an Milchpulver und Zuckerstücke hinein.

Beliebte Kaffee-Arten in Senegal:

  • Café Touba (1 Teil Zucker, 3 Teile Kaffee, der aus mit schwarzem Pfeffer und Nelken geröstetem Bohnen gebrüht wird.)

Französische Kaffee-Trinker

Ein Café an der französischen Riviera bietet höflichen Kunden Rabatt an. Auf einem Schild außerhalb des „Petite Syrah“ steht: un café 7 Euro, un café s’il vous plait 4,25 Euro, Bonjour! Un café s’il vous plait 1,40 Euro“. In Frankreich trinkt man den Kaffee heute genauso wie vor Jahrzehnten auch schon: ohne Milch, meist aus kleinen Kaffeetassen und recht stark. Auch wenn man in den meisten touristischen Cafés in Frankreich auch einen Latte Macchiato bestellen kann, so wird dieses Getränk von den einheimischen Kaffeetrinkern maximal als „süßes Dessert“ betrachtet – keinen falls aber echten Kaffee. Auch die mittlerweile selbst in Deutschland so beliebten „coffee to go“ sind in Frankreich eher verpönt, denn hier wird der Kaffee noch aus echten Porzellan-Tassen und ohne viel Schnick Schnack genossen.

Beliebte Kaffee-Arten aus Frankreich:

  • Café (vergleichbar mit einem Espresso)
  • Café au Lait (1 Teil aufgeschäumte Milch, 1 Teil Kaffee)

Kaffee-Trinker aus Indien

Baba Budan soll im 17. Jahrhundert Kaffee nach Indien gebracht haben, als er auf einer Pilgerreise nach Mekka unterwegs war. Sieben Kaffeebohnen soll er aus dem Hafen von Mokka im Jemen geschmuggelt haben.

Beliebte Kaffee-Arten aus Indien:

  • Kaapi (2 Teelöffel Kaffee, Wasser, Zucker, 1 Teil heiße Milch)

Dänische Kaffee-Trinker

70 Prozent der dänischen Erwachsenen trinken 3-4 Tassen Kaffee am Tag. Kaffee aus der „Stempelkande“ (Cafetiere oder Stempelkanne) ist in Dänemark die zweitbeliebteste Kaffeevariation. Viele Dänen sehen Kaffee als unerlässlich an, um den Grad an „Hygge“ im Büro zu erhöhen. Hygge kann nicht direkt auf Deutsch übertragen werden, bedeutet aber so etwas wie „Gemütlichkeit“ oder „Spaß“.

Beliebte Kaffee-Arten in Dänemark:

  • Stempelkanne Kaffe (1 Teelöffel Kaffee auf 1 Tasse Wasser)

Türkische Kaffee-Trinker

Türkischer Kaffee wird mit einem „Ibrik“ zubereitet, einem speziellen kleinen Kochtopf. Das türkische Gesetz erlaubte früher einer Frau, sich von ihrem Mann scheiden zu lassen, wenn dieser nicht darauf achtete, dass der Familien-Ibrik immer voll war.

Beliebte Kaffee-Arten in der Türkei:

  • Türkischer Kaffee (1 Kardamomkapsel, 1 Esslöffel Bohnenkaffee, 1 Tasse kochendes Wasser)

Kaffee-Trinker aus den Niederlanden

„Verkeerd“ bedeutet auf Niederländisch schlichtweg „verkehrt“ oder „falsch“. Der Name des Kaffees verweist auf die Meinung vieler Niederländer, dass der Kaffee mit weitaus weniger Milch serviert werden sollte.

Beliebte niederländische Kaffee-Arten:

  • Koffie Verkeerd (2 Teile warme Milch, 1 Teil Filterkaffee oder Espresso)

Kaffee-Trinker aus Malaysia, Indonesien und Singapur

Kopi Susu bedeutet „Milchkaffee“ und ist dem Café Bombón sehr ähnlich, der aus Valencia in Spanien stammt. Letzterem wird nachgesagt, eine Nachahmung des südasiatischen Rezepts zu sein.

Beliebte Kaffee-Arten aus Südost-Asien:

  • Kopi Susu Panas (1 Teil süße Kondensmilch, 1 Teil Kaffee)

Irische Kaffee-Trinker

Es wird besagt, dass der erste Irish Coffee, der normalerweise zu besonderen Anlässen getrunken wird, in den USA im Buena Vista Café in San Francisco serviert wurde, nachdem der Reiseschriftsteller Stanton Delaplane ihn zum ersten Mal am Flughafen Shannon probierte und das Getränk nachahmen wollte.

Beliebte Kaffee-Arten aus Irland:

  • Irish Coffee (2 Esslöffel Doppelrahm, 1 Tasse Kaffee, 1 Esslöffel brauner Zucker, 1 Schuss Irish Whiskey)

Schwedische Kaffee-Trinker

Da Vaterschaftsurlaub in Schweden weit verbreitet ist, trifft man im ganzen Land in den „Konditorier“ auf Väter, die Fika mit ihren Kindern genießen. So werden sie oft „Lattepapas“ genannt. Kaffee kam 1685 zum ersten Mal über den Hafen von Göteborg nach Schweden. In den späten 1800ern war er während der Abstinenzbewegung sehr beliebt, da Kaffee als Ersatz für Vodka galt.

Beliebte Kaffee-Arten in Schweden:

  • Fika (Jede Art von Kaffee, die immer mit Kuchen oder etwas Süßem serviert wird)

Kaffee-Trinker aus Griechenland und Zypern

Forscher glauben, dass eine Tasse Kaffee am Tag der Grund für die hohe Lebenserwartung sein könnte, die auf der griechischen Insel Ikaria verzeichnet wird. Auf dem Festland ist vor allem der Mokka sehr beliebt, welche oft auch mit viel Zucker getrunken wird. Dennoch gibt es Unterschiede zu türkischem Kaffee, obwohl sich die Zutaten und die Zubereitungsart sehr ähneln. Der Unterschied beider Kaffees liegt eher im Historischen, da die Griechen nicht besonders gut auf die Türken zu sprechen sind.

Beliebte Kaffee-Arten Griechenlands:

  • Frappé (1 Teil Zucker mit süßer Kondensmilch, Eiswürfel, 2 Teile kaltes Wasser, 2 Teile Instantkaffee)
Beschreibung
Kaffee-Arten Übersicht und Vergleich
Bezeichnung
Kaffee-Arten Übersicht und Vergleich
Zusammenfassung
Ein Vergleich der verschiedenen Kaffeespezialität aus Spanien und Italien mit vielen Zubereitungstipps und einer Infografik mit der Übersicht der verschiedenen Kaffee-Arten.
Author

Häufige Suchbegriffe

Passt auch zu: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Meinungen (7)

  • Anna Lena

    |

    Super Übersicht. Aber mit den ganzen englichen Begriffen kann ich nix anfangen. Auf deutsch hätt ichs noch besser gefunden. Zum vergleichen trotzdem sehr gut!

    Reply

  • Susi

    |

    Wahnsinn gibt es viele Kaffeesorten 🙂 Die halfte davon kenne ich noch nicht mal! Aber eine wirklich tolle Übersicht 🙂 So hat man wirklich alles auf einen Blick und kann es sehr gut nachvollziehen 🙂

    Reply

  • Holli

    |

    Sehr geile Übersicht! Die eine Infografik kannte ich schon, die andere aber noch nicht. Apropos Kaffee: ich mach mir jetzt gleich mal einen 😀

    Grüße,
    Holli

    Reply

  • Norbert Hasenstein

    |

    Hallo,

    kann man den Kaffee Fika auch bei Ikea kaufen? Ne, super interessante Übersicht.

    VG
    Norbert

    Reply

  • Tanja

    |

    Krass! Hätte gar nicht gedacht, dass man aus oder mit Kaffee so viel machen kann! Tolle Übersicht übrigens!

    Reply

  • Evgeni

    |

    Super Übersicht und echt coole Infografik. Sieht man mal wieder, was man alles aus Kaffee machen kann! 🙂

    Reply

  • Deniz

    |

    Echt super Übersicht und coole Infografik! Cool wäre noch, wenn ihr zu den einzelnen Kaffeearten noch ein Bild zeigen könntet und ein paar Rezepte wären auch super 🙂

    Reply

Sag uns deine Meinung.

Welcher Cocktail?

Jeder Drink verdient sein eigenes Trinkglas. Auf Cocktailgläser.de findest du immer das richtige Glas. Cuba Libre. Margarita. Whiskey. Welche Glas-Form darfs sein?

Hinweis Affiliate- / Werbe-Links

cocktail-glaeser.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Tolle Geschenkideen

Glas-Geschenke online bestellen

Auf der Suche nach einer exklusiven Geschenkidee zum Geburtstag, zur Hochzeit oder zum Männertag? Dann bist du hier genau richtig: eine große Auswahl an tollen Geschenkideen findest du in unserem Onlineshop. Geschenke aus Glas hier günstig online kaufen.